Abstiegskandidaten punkten, Bayern rasen davon

Gl├╝cklichster Mann des Spieltags!

Gl├╝cklichster Mann des Spieltags!

In der gef├╝hlt letzten Sekunde der Nachspielzeit gelang Greuther F├╝rth der Scoop des Tages: Der 2:1-Ausw├Ąrtssieg auf Schalke! Damit bleiben die Franken zwar nach wie vor unbedr├Ąngt auf dem letzten Tabellenplatz, zeigen aber zum ersten Mal in dieser Saison ernsthaften Kampfgeist. Und das ausgerechnet in Gelsenkirchen, der alten Wirkungsst├Ątte von Coach Mike B├╝skens. Was nun auf Schalke los sein wird … wir werden es erleben. Ob Jens Keller n├Ąchste Woche beim Schalker Auftritt in M├╝nchen dann noch Trainer sein wird, darf aber durchaus angezweifelt werden.

Apropos M├╝nchen. Die Bayern haben in der zweiten H├Ąlfte die Partie in Mainz ziemlich flott entschieden. In den Minuten 50 und 57 semmelte jeweils Mario Mandzukic den Ball ins Tor von Heinz Wetklo. Damit hat Mandzukic inzwischen 14 Saisontreffer auf seinem Konto und irgendwie gibt es immer weniger Argumente f├╝r den anderen Mario. Der durfte zwar ein Viertelst├╝ndchen auf den Platz – genau wie Arjen Robben – aber Z├Ąhlbares kam nicht mehr raus.

Zwei Begegnungen h├Ątte man (zumindest dem Ergebnis nach) auch nach der ersten Halbzeit abpfeifen k├Ânnen, denn es gab keine weiteren Tore mehr. Immerhin haben sich die beiden anderen Abstiegskandidaten Augsburg und Hoffenheim jeweils tapfer geschlagen und gegen Wolfsburg einen bzw. gegen Freiburg drei Punkte gesichert.

Richtig mies l├Ąuft die R├╝ckrunde dagegen f├╝r Stuttgart. Kaum hat Trainer Labbadia seinen Vertrag verl├Ąngert, geht beim VfB gar nix mehr. Dritte Niederlage im dritten Spiel nach der Winterpause. Lachender Sieger war heute D├╝sseldorf, die mit dem schicken 3:1 in den Feierabend gehen und sich mutma├člich in Mannschaftsst├Ąrke in den Karneval st├╝rzen d├╝rften …

Heute empf├Ąngt noch der HSV die Frankfurter Eintracht und morgen steht nach N├╝rnberg-Gladbach noch die absolute Knallerpartie Leverkusen gegen Dortmund auf dem Programm. Aktuell liegen erstere als Tabellenzweite 14 Punkte hinter den Bayern und zweitere 15. Richtig spannend d├╝rfte also lediglich noch der Kampf um die Champions League-Startpl├Ątze f├╝r die n├Ąchste Saison werden …

Carrie

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *