Georgina wird Spielerfrau und Dortmund Meister …

Vom Dschungelluder zur Spielerfrau?

Vom Dschungelluder zur Spielerfrau?

Tja, welche dieser Aussagen ist wohl wahrscheinlicher?? Georgina hat ja vor ein paar Tagen im Dschungelcamp getönt, dass sie bereits das ein oder andere unmoralische Angebot einer “Agentur” erhalten hatte, als offizielle Spielerfreundin für einen schwulen Profifußballer zu posieren. So wie es klang, hätte sie selbst nichts gegen einen derartigen Deal einzuwenden gehabt (sie berichtete von ihren Shopping- und Urlaubsvisionen), doch ihr potenzieller Geschäftspartner hatte es dann wohl doch vorgezogen, auf ihre zweifellos professionellen Dienste zu verzichten. Ich frage mich nur: Warum? So ein nettes, charmantes und intelligentes Mädchen wie Georgina … Egal. Spielerfrau wird sie jetzt wohl definitiv nicht mehr, denn selbst wenn sich ein heterosexueller Fußballprofi tatsächlich in sie verlieben würde (was an sich schon ein ziemlich großes Fragezeichen ob seines Geisteszustands aufwerfen würde), hätte er am nächsten Tag in der Bild den Stempel “schwul” weg. Und das kann doch keiner der hochbezahlten Ledermachos wollen, oder?

Also zur nächsten Theorie: Dortmund wird Meister! Ja, man muss davon ausgehen, dass der BVB nach 2011 und 2012 wieder die Meisterschale stemmen wird. Aber nicht gerade in diesem Jahr! Das halte ich selbst nach dem ziemlich übertriebenen 5:0 gegen Bremen vom letzten Samstag und dem gestrigen 3:0 gegen Nürnberg für ausgeschlossen. Aber andererseits, wie war das gleich mit den kotzenden Pferden vor Apotheken?

Bundesliga ist übrigens auch schon wieder! Gestern hat Dortmund, wie eben erwähnt, mit dem 3:0 gegen Nürnberg seine Chancen auf eine erneute Champions-League-Teilnahme gewahrt. Aktuell führt Mönchengladbach nach einer knappen halben Stunde schon mit 2:0 gegen Düsseldorf, Hannover führt mit 1:0 gegen Wolfsburg und in den Partien Augsburg-Schalke, Fürth-Mainz und Frankfurt-Hoffenheim steht es jeweils noch 0:0.

Carrie

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *